Berichte

Vorberichte: Leichlinger TV - LIT Nordhemmern/Mindenerwa

Viele Argumente erschließen sich auf Anhieb nicht, warum es keine klare Angelegenheit werden sollte für den Leichlinger TV. Denn wenn der Bus aus Nordhemmern/Mindenerwald an der Halle Am Hammer hält, dann entsteigt ihm die bislang erfolgloseste Abwehr. 399 Gegentreffer stehen für sie zu Buche, lediglich zweimal gelang es ihr in zwölf Versuchen, den gegnerischen Angriff unter 30 Toren zu halten. Dazu gesellt sich die schauerliche Bilanz von sechs Niederlagen in sechs Auswärtspartien, nach denen die Gäste im Schnitt mit fast zehn Treffern Unterschied vom Platz schlichen.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 35:27 (17:13) beim VfL Eintracht Hagen

Hätte das Strafzeitenverhältnis aus Sicht des Leichlinger TV bei einer Partie 22:8 Minuten gegen sich betragen, so wäre Frank Lorenzet, Trainer des Handball-Drittligisten, sicherlich nicht einverstanden mit der Leistung der Unparteiischen gewesen. Doch beim 35:27 (17:13)-Sieg der Pirates beim VfL Eintracht Hagen waren es die Gastgeber, die 22 Minuten in Unterzahl antreten mussten, die Leichlinger dagegen nur acht Minuten. Diese Zahlen spielten daher auch eine nicht unwichtige Rolle beim Erfolg des LTV, was den Sieg der Blütenstädter jedoch nicht schmälern sollte.

Weiterlesen …

Vorberichte: VfL Eintracht Hagen - Leichlinger TV

Den VfL Eintracht Hagen haben sicherlich etliche Experten in der 3. Liga West wesentlich weiter oben erwartet, als es derzeit der Fall ist. Immerhin hatten die Hagener, die bereits in der letzten Saison keine schlechte Mannschaft besaßen, vor dieser Spielzeit personell noch zugelegt und sich mit Akteuren, die Zweit- und Erstliga-Erfahrung besitzen, verstärkt. Doch die aktuelle Tabelle spiegelt die Qualität des VfL nicht wider, lediglich zwei Siege und ein Remis konnte das Team aus elf Begegnungen holen.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 28:28 (13:15) gegen den Tus Wermelskirchen

Einen Punkt gewonnen oder einen Punkt verloren — darüber wurde wohl nach dem Derby-Thriller zwischen dem Leichlinger TV und dem TuS Wermelskirchen, der beim 28:28 (13:15) keinen Sieger fand, noch längere Zeit diskutiert. Beide Teams hätten gute Argumente für eine unterschiedliche Betrachtungsweise vorbringen können, wobei die Gäste vielleicht die nachhaltigeren Begründungen besaßen.

Weiterlesen …

Vorberichte: Leichlinger TV - Tus Wermelskirchen

Das Handball-Fieber steigt in Leichlingen und Wermelskirchen. Seinen Höhepunkt wird es am heutigen Freitagabend erreichen, wenn in der Leichlinger Sporthalle Am Hammer der Leichlinger TV zum Spitzenspiel der 3. Liga West den Nachbarn TuS Wermelskirchen empfängt. Die Halle wird voll sein, "aber an der Abendkasse, die um 18 Uhr öffnet, sind noch ausreichend Karten vorhanden“, so der Hinweis von Leichlingens Trainer und Manager Frank Lorenzet.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 37:32 (20:14) beim OSC Rheinhausen

Eine Woche vor dem Derby-Hit gegen den TuS Wermelskirchen präsentierten sich die Drittliga-Handballer des Leichlinger TV in prächtiger Verfassung. Sie setzten sich ungefährdet und souverän beim OSC Rheinhausen mit 37:32 (20:14) durch.

Weiterlesen …

Premium Partner

Business Partner