Presseberichte zum 24:26 (11:14) beim Wilhelmshavener HV

Entscheidung vom Strich

Zum Video

Quelle: fri-tv.de

Niederlage im Verfolgerduell

"Die Partie war ein Spiegelbild unsere Niederlage gegen Lemgo“, ägerte sich LTV-Trainer Frank Lorenzet bei der 24:26 (11:14)-Auswärtsniederlage beim Wilhelmshaveber HV erneut über viele liegengelassene Chancen. Sechs von acht Siebenmetern konnten nicht im Tor untergebracht werden, dazu vergab man unzählige weitere Tormöglichkeiten.

Auch überzahlsituation wusste die Offensivabteilung viel zu selten zu nutzen. Bezeichnenderweise kassierte David Kreckler seine beiden Zeitstrafen ebenfalls im Angriff. Lediglich die Abwehr der Pirates wirkte sicher, wenn sie einmal stand. Vor über 1200 Zuschauern war das unterm Strich für einen Leichlinger Sieg aber zu wenig.

5:4 (16.) führte der LTV, ab dem 8:9 (21.) lag man dann ständig im Rückstand. Kurz vor Schluss gelang zwar noch der 24:25-Anschlusstreffer (59.), 20 Sekunden vor dem Abpfiff stellte Willhelmshaven mit einem weiteren Tor den Endstand her. 

LTV: Nippes, Aumann (20.-30.); Born (9), Pallach (4), Kreckler (4/2), Menzlaff (3), Jansen (2), Lajnef (1), Wunderlich (1), Hantusch, Munkel

Quelle: WZ Burscheid

Zurück

Premium Partner

Business Partner