News

Gelungerene Generalprobe nach verkorkster Vorbereitung

Nach einer bislang durchwachsenen Vorbereitung mit schwankenden Leistungen und grossem Verletzungspech, gab es gestern für Handball-Drittligist Leichlinger TV eine gelungene Generalprobe im Rahmen der Saisoneröffnung der Handballabteilung.
Der Westdeutsche Handballmeister Leichlinger TV kämpft eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DHB-Pokal beim Zweitligisten SG BBM Bietigheim weiter mit herben Verletzungssorgen - und ging stark ersatzgeschwächt in sein  letztes Vorbereitungsspiel, zu welcher sich der niederländische Double-Sieger HC Lions Limburg angekündigt hatte.
Sportlich bot sich der Mannschaft von Trainer-Manager Frank Lorenzet in doppelter Hinsicht ein guter Test: Zum einen spielten die "Pirates" gegen ein starkes Team auf "Zweiliganiveau" (Lorenzet), und zum anderen durfte der Coach beobachten, wie sich sein ausgedünnter Kader im Spiel unter annähernd herrschenden Wettkampfbedingungen schlägt.
Zuletzt hatten die Leichlinger ihre Testspiele gegen TuS 82 Opladen und den TV Aldekerk abgesagt, weil ihnen zu wenig Spieler zur Verfügung standen. Gestern liefen dank der Unterstützung des Standby-Spielers Dirk Schumacher sowie Henning Padeken immerhin acht Blütenstädter Feldspieler auf.

Die aber machten ihre Aufgabe gut und besiegten die Holländer 30:25 (14:13). "Ich hätte nicht gedacht, dass wir gegen Ende der Vorbereitung noch einmal so die Kurve kriegen. Das war ein sehr guter Test. Ich bin echt zufrieden", fasste Lorenzet zusammen. Nach kleinen Startschwierigkeiten steigerte sich seine Mannschaft zunehmend und gewann vor allem in der Deckung einige Bälle, die dann über Tempogegenstöße den Weg ins gegnerische Tor fanden. Am Ende resultierte aus dieser Spielweise, welche die Leichlinger schon in der vergangenen Saison zur torgefährlichsten Mannschaft der Liga machten, ein souveräner Sieg über die Holländer - ein nicht unbedingt erwartbares Ergebnis. LTV-Kapitän Tim Hilger meinte zufrieden: "Das war unser bestes Spiel in der Vorbereitung."

Weiterlesen …

Pirates empfangen holländischen Doublesieger HC Lions zur Saisoneröffnung

Bevor es nächste Woche für die Drittliga-Handballer des Leichlinger TV mit der 1.DHB-Pokalrunde bei der SG BBM Bietigheim mit der neuen Saison losgeht und es in den kommenden Wochen dann für alle weiteren Teams in der Meisterschaft ernst wird, laden die Pirates am kommenden Sonntag, den 21. August, ab 10 Uhr alle Fans zur offiziellen Saisoneröffnung ins Smidt- Forum am Hammer ein.

Weiterlesen …

Pirates sagen Testspiele gegen Opladen und in Aldekerk ab

Aufgrund der momentan extrem angespannten personellen Situation zog Pirates-Coach Frank Lorenzet heute die Reissleine und sagte die geplanten Testspiele gegen den Tus 82 Opladen am Sonntag und beim TV Aldekerk am übernächsten Samstag ab.

Weiterlesen …

Schockierende Diagnose bei Bouali

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Nach einer eingehenden Untersuchung von Teamarzt Dr.Peter Sieberger in der Media Park Klinik in Köln, stellte sich die am Samstag erlitterene Verletzung des rechten Rückraumspielers heute als Kreuzbandriss und Meniskusschaden heraus. 

Weiterlesen …

Platz fünf trotz drei Siegen beim Turnier in Ratingen

Trotz drei Siegen aus vier Spielen reichte es für Titelverteidiger Leichlinger TV am Wochenende beim 2. Sven-Maletzki-Cup des Ligakonkurrenten SG Ratingen letztlich nur zu Rang 5.

Weiterlesen …

Premium Partner

Business Partner