Munkel nächster Rückkehrer

Kehrt zum LTV zurück: Bastian Munkel (Foto: Matzerath)
Kehrt zum LTV zurück: Bastian Munkel (Foto: Matzerath)

Rückraumspieler Bastian Munkel geht in den kommenden zwei Jahren wieder für die Pirates auf Torejagd. Der Polizist aus Mettmann ist damit nach Tim Menzlaff (kommt aus Langenfeld zurück) der zweite alte Bekannte, den die Verantwortlichen zurück an die Wupper holen konnten.
Vor zwei Jahren trennten sich die Wege von Munkel und dem LTV. Den heute 30-Jährigen, 1.95 Meter großen und 96 Kilo schweren Rückraummitte-Spieler, zog es zu Ligakonkurrent SG Schalksmühle-Halver. Sein Engagement im Sauerland währte jedoch nur eine halbe Saison. Aufgrund Munkels beruflicher Verpflichtungen (Schichtdienst bei der Polizei Mettmann), lösten Verein und Spieler den Vertrag auf. Kurze Zeit später schloss er sich dem damaligen Verbands- und heutigen Oberligisten Mettmann Sport an, von dem es nun zurück zum LTV geht.
"Ich freue mich wieder auf die Dritte Liga, weil ich die letzten Jahre meiner Handballkarriere auf dem höchstmöglichen Niveau spielen möchte. In Leichlingen kann ich das mit meinem Beruf verbinden", sagt der gebürtige Solinger zu seiner Rückkehr.

Zurück

Premium Partner

Business Partner