Kreckler und Lange bleiben Piraten

Bleibt Pirat: Carsten Lange
Bleibt Pirat: Carsten Lange

Die Personalplanungen der Leichlinger Handballer schreiten voran. Während des kurzen Wintertrainingslagers konnte Trainer-Manager Frank Lorenzet mit gleich zwei Spielern des aktuellen Kaders Einigkeit über eine weitere Zusammenarbeit erzielen.
Um zwei Jahre verlängerte David Kreckler seinen Kontrakt. Der 34 Jahre alte Linkshänder bleibt den Pirates somit bis Ende Juni 2019 als Spieler erhalten. Neben seiner Tätigkeit auf dem Spielfeld wird Kreckler die C- und B-Lizenz als Handballtrainer erwerben, um nach der aktiven Karriere in den Trainerbereich bei den Pirates zu wechseln. "Ich gehe mit der Verlängerung hier in mein insgesamt zehntes Jahr, das ist nicht alltäglich und sagt eigentlich schon alles. Hier passt es von den Strukturen und den handelnden Personen bis zur Mannschaft. Darum freue ich mich auf die nächsten Jahre und die neuen Aufgaben", begründete Kreckler seine Zusage.  
Zumindest ein Jahr lang geht auch Carsten Lange für Leichlingen auf Torejagd. Lange, der am 6. Januar seinen 35. Geburtstag feierte, unterschrieb für ein weiteres Jahr bei den Pirates. Er geht somit in seine vierte Saison in der Blütenstadt. "Ich fühle mich fit, habe noch Spaß am Handball und möchte meinen Sport weiterhin auf hohem Niveau ausüben. Daher passt das Paket  für mich sehr gut", kommentiert der älteste Akteur im Kader seinen Verbleib in Leichlingen.
"Die Verhandlungen mit beiden Spielern waren sehr angenehm und schnell über die Bühne. Ich denke, beide Seiten wissen, was sie an einer weiteren Zusammenarbeit haben, das passt. In Kombination mit den beiden weiteren, jungen Linkshändern eine optimale Konstellation", freute sich Lorenzet.

Zurück

Premium Partner

Business Partner