Moritz Barwitzki dritter Neuzugang

Willkommen bei den Pirates: Moritz Barwitzki Foto: HP Ferndorf

Drei Tage vor dem Start in die 1.Vorbereitungsphase auf die neue Saison gaben die Pirates heute morgen den dritten Neuzugang bekannt. Vom Zweitligisten TuS Ferndorf, der gestern Abend mit einem Heimsieg gegen Henstett-Ulzburg vorzeitig den Klassenerhalt schaffte, bekommt der 21jährigen Linksaussen Moritz Barwitzki ein Zweitspielrecht.
Seine Handballerische Karriere startete der in Solingen wohnhafte Bürokaufman beim Nachbarn TuS 82 Opladen, wechselte in der Jugend zum Bergischen HC und zum TSV Bayer Dormagen, absolvierte sein erstes Jahr bei den Herren dann wieder beim BHC in der Oberligamannschaft. Seit letzter Saison spielt Barwitzki in Ferndorf. Die Vereinbarung gilt zunächst für ein Jahr.
Mirza Sijaric, sportlicher Leiter des TuS Ferndorf:"Moritz ist ein grosses Talent, braucht aber mehr Spielzeiten, die er bei uns noch nicht bekommt. Wir haben uns bewusst für Leichlingen entschieden, weil er dort einen Trainer und eine Mannschaft hat, wo er sich optimal entwickeln kann." Barwitzki freut sich auf seine neue Aufgabe:"Ich werde mein Bestes geben, um einen weiteren Schritt zu machen und versuche meinen Teil beizutragen, dass die Pirates auch nächste Saison zu den Topteams der Liga gehören."   

Zurück

Premium Partner

Business Partner