Pirates starten in Wintervorbereitung

Damian Bungart fällt langfristig aus
Marcus Bouali fällt noch eine Woche aus

Kurz, aber knackig fällt die Wintervorbereitung der Pirates aus. Nach dreiwöchiger Weihnachtspause geht es am kommenden Wochenende mit einem Kurztrainingslager zurück in den Trainingsalltag.
Fehlen wird noch Linkshänder Marcus Bouali, dessen im letztes Spiel des Jahres gegen Ahlen erlittene Knieverletzung sich indes nicht wie befürchtet als Band-, sondern nur als leichtere Knochenverletzung, herausstellte. Dafür steh der Rest des Kaders gesund zur Verfügung.
Nach dem Aufgalopp am Freitag, treffen sich die Pirates Samstag und Sonntag zu weiteren vier Trainingseinheiten. "Unser Trainingsschwerpunkt liegt klar im konditionellen Bereich, dazu wollen wir weiter an der Abwehrarbeit, dem Umschaltverhalten, sowie unserer Chancenverwertung arbeiten", sagt Pirates-Coach Frank Lorenzet zu den Trainingsinhalten.
Da der für den 12.1 vorgesehene Rückrundenauftakt gegen den TSV Bayer Dormagen verschoben werden musste, testen die Pirates am Donnerstag, den 11.1 um 20.30 Uht, beim Regionalligisten und Nachbarn Tus 82 Opladen. Das nächste Meisterschaftsspiel ist dann am 21.1 beim ATSV Habenhausen.   

Zurück

Premium Partner

Business Partner