Berichte

Presseberichte zum 35:25 (20:9) gegen die TSG A/H Bielefeld

Lorenzet verabschiedet sich mit Sieg

Den ersten großen Applaus der knapp 300 Zuschauer im Smidt-Forum gab es am Samstag bereits vor der Partie: Frank Lorenzet, seit zehn Jahren Trainer der Pirates, wurde mit Blumen, einer Fotocollage, einem Getränkepräsent sowie vielen lobenden Worten verabschiedet. Zwar standen für den Leichlinger TV zu diesem Zeitpunkt noch zwei Meisterschaftsbegegnungen und wahrscheinlich auch noch zwei Pokalspiele an, doch war der Auftritt am Samstag der letzte vor heimischer Kulisse.

Weiterlesen …

Vorberichte: Leichlinger TV - TSG A/H Bielefeld

Frank Lorenzets letztes Heimspiel-vorerst

Ein klein bisschen Rausch ist garantiert. So spendieren die Handballer des Leichlinger TV nach Ende ihres letzten Heimspiels 50 Liter Freibier für die Zuschauer. Aber vor allem sportlich will der Drittligist die Korken knallen lassen. "Wir wollen mit aller Macht die Zu-Null-Serie im Smidt-Forum verteidigen", sagt Trainer-Manager Frank Lorenzet. Exklusive des (ebenfalls gewonnenen, aber nicht gewerteten) Spiels gegen Wermelskirchen stehen stehen 13 Siege aus 13 Partien zu Buche. Gelingt morgen gegen TSG Altenhagen-Heepen Bielefeld (19 Uhr) der Abschluss in eigener Halle, würde der LTV das Kunststück wiederholen, das ihm letztmals vor zehn Jahren gelang: Auch damals, in der Oberliga, behielt er zu Hause alle Punkte bei sich. 

Weiterlesen …

Presseberichte zum 41:35 (23:18) gegen den VfL Gummersbach II

Reinarz-Show gegen Gummersbach

Die Drittliga-Handballer des Leichlinger TV haben ihre Meisterschaftschancen gewahrt und bleiben nach dem 41:34 (23:18)-Sieg gegen den VfL Gummersbach II zusammen mit Edewecht und Bayer Dormagen an der Tabellenspitze. Wie es in Edewecht weiter geht, steht derzeit allerdings in den Sternen, da sowohl die Spielbetriebsgesellschaft als auch der Förderverein des Klubs nun einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen mussten.

Weiterlesen …

Vorberichte: Leichlinger TV - VfL Gummersbach II

Pirates auf fremde Hilfe angewiesen

Auch wenn in der 3. Handball-Liga West der Leichlinger TV im direkten Vergleich mit den punktgleichen Konkurrenten um die Meisterschaft aus Edewecht und Dormagen die schlechteren Karten hat, ist drei Spieltage vor Saisonende noch keine endgültige Entscheidung  gefallen. Der LTV legt am Freitagabend (20 Uhr, Smidt-Forum) gegen den VfL Gummersbach II vor, am Sonntag folgen Edewecht (zu Gast in Aurich) und Bayer Dormagen im Werksduell bei Bayer Uerdingen. Die Partien sind keine Selbstläufer für die Leichlinger Kontrahenten.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 28:35 (12:18) beim TSV Bayer Dormagen

Leichlinger TV hakt Meisterschaft ab

Nachdem am Anfang der Woche verkündet wurde, dass der Leichlinger TV im Falle einer sportlichen Qualifikation für die zweite Handball-Bundesliga den Aufstieg aus finanziellen Gründen nicht wahrnehmen würde,  scheint den Pirates die ganz große Motivation abhanden gekommen zu sein. Der bisherige Spitzenreiter musste sich  am Samstag mit 28:35 (12:18) beim TSV Bayer Dormagen geschlagen geben.

Weiterlesen …

Vorberichte: TSV Bayer Dormagen - Leichlinger TV

LTV erntet Respekt von der Bundesliga

Auch wenn Frank Bohmann in seiner Position als Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL) naturgemäß hinter seinem Produkt steht, kann er dennoch nachvollziehen, dass Drittliga-Tabellenführer Leichlinger TV wegen der finanziellen Anforderungen auf einen Aufstieg in Liga zwei verzichtet. "So zu entscheiden, ist ja durchaus verantwortungsvoll. Davor habe ich Respekt", sagte Bohman gegenüber unserer Zeitung.

Weiterlesen …

Premium Partner

Business Partner