Berichte

Presseberichte zum 31:31 (14:15) beim OSC Rheinhausen

Remis in letzter Sekunde

Die nächsten Zähler schienen so gut wie eingefahren. Nur noch einen Freiwurf war der Leichlinger TV vom zweiten Sieg in der zweiten Partie entfernt. Die Spielzeit war bereits abgelaufen, und die Gäste führten beim OSC Rheinhausen mit 31:30, als Mirko Szymanowicz gegen eine Sechs-Mann-Mauer antrat – und sein wuchtiger und noch abgefälschter Wurf den Weg ins Tor der LTV-Handballer fand. Aus Sicht von Trainer Frank Lorenzet war der Treffer zum 31:31 (14:15) der unschöne Höhepunkt eines auch ansonsten recht ernüchternden Abends: "Wir haben zwar wieder nicht gut gespielt, aber trotzdem die meiste Zeit geführt – zum Teil sogar recht hoch."

Weiterlesen …

Vorberichte: OSC Rheinhausen - Leichlinger TV

LTV hofft auf den grossen Sprung

Wird allein der Blick auf die Tabelle bemüht, ist der Leichlinger TV positiv in die Saison gestartet. Zwei Zähler haben die Drittliga-Handballer gegen Varel eingeheimst. "Die Punkte sind aber schon das Positivste", sagt Trainer-Manager Frank Lorenzet und ergänzt: "Zum Teil war ich regelrecht erschrocken über das, was meine Mannschaft abgeliefert hat." Denn von dem Gewinnerteam, das in der Vorbereitung von Sieg zu Sieg geeilt ist, war nur wenig zu sehen. "Dabei dachte ich eigentlich schon, dass die Spieler genug Selbstvertrauen haben, um ganz anders aufzutreten", merkt Lorenzet an.

 

Weiterlesen …

Presseberichte zum 29:27 (17:14) gegen die HSG Varel-Friesland

Leichlingen siegt und schimpft

Es war ein hartes Stück Arbeit, dass die Spieler des Leichlinger TV am Samstagabend im Smidt-Forum absolvieren mussten, ehe zum Saisonauftakt gegen die HSG Varel-Friesland am Ende ein 29:27 (17:14)-Sieg gefeiert werden konnte. Obwohl: Gefeiert hat LTV-Coach Frank Lorenzet sicherlich weniger, auch wenn letztlich die zwei Punkte auf dem Konto der Pirates blieben. Dafür hatten seine Jungs weniger souverän gewirkt, als es noch in einigen Vorbereitungspartien der Fall gewesen war. „Vorbereitung und Liga-Spiele sind zwei verschiedene Paar Schuhe“ – Lorenzet hatte bereits vor der Partie darauf hingewiesen, dass im Meisterschaftsbetrieb ein anderer Wind wehen würde. Und er behielt recht.

Weiterlesen …

Vorberichte: Leichlinger TV - HSG Varel-Friesland

Pirates fiebern Saisonstart entgegen

Drei Monate hatten die Drittligahandballer Pause, entsprechend brennen die Spieler und Trainer des Leichlinger TV und des  darauf, am kommenden Wochenende endlich in die Saison starten zu können. Der sehr gut verstärkte LTV gilt sogar als erster Titelanwärter.
„Ich bin froh, dass es endlich losgeht“, spricht Trainer Frank Lorenzet auch seinen Spielern aus dem Herzen. Hinter ihnen liegt eine lange, aber überaus erfolgreiche Vorbereitung. Nicht nur über die Resultate der Testspiele, sondern auch über den Umstand, dass der LTV ohne Verletzte in die ersten Partie  am Samstag gegen die HSG Varel-Friesland (Anwurf 19.30 Uhr, Smidt Forum, Leichlingen) gehen wird, ist Lorenzet glücklich.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 29:28 (14:14) beim Tus Ferndorf

Es war der krönende Schlusspunkt einer starken Saison: Der Leichlinger TV besiegte am letzten Spieltag den Meister TuS Ferndorf in dessen Halle mit 29:28 (14:14) und sorgte dafür, dass die 1100 Zuschauer nicht uneingeschränkt zufrieden den Heimweg antraten. Obwohl es für beide Teams eigentlich um nichts mehr ging, wollten weder die Gastgeber noch die Pirates die Partie einfach abschenken. "Ich habe schon in der Kabine gemerkt, dass die Jungs unbedingt wollten. Bei Ferndorf war es wohl genauso“, berichtete Coach Frank Lorenzet.

Weiterlesen …

Vorberichte: Tus Ferndorf - Leichlinger TV

Sollte es tatsächlich wahr sein, dass Tabellen nicht lügen, so kommt es am Samstag im nördlichen Siegerland zum Duell der Besten im Drittliga-Westen. Der Erste empfängt den Zweiten, der TuS Ferndorf erwartet den Leichlinger TV. Allerdings räumt die Tabelle auf den zweiten Blick ein, dass es fraglich ist, ob die Partie tatsächlich als "Spitzenspiel" abgestempelt werden kann. Denn: Es steht der letzte Spieltag an, und es geht um nichts mehr für die Mannschaften. "Die Luft ist für beide raus. Daher habe ich nicht die größten Erwartungen an die Partie", sagt LTV-Trainer Frank Lorenzet.

Weiterlesen …

Premium Partner

Business Partner