Berichte

Presseberichte zum 24:24 (10:16) bei der Ahlener SG

Immerhin spannte sein Team ihn nicht lange auf die Folter. Schon nach wenigen Minuten hatte Trainer Frank Lorenzet Gewissheit, dass dies ein ziemlich grausamer Abend werden würde. Seine Handballer waren angetreten, um beim Schlusslicht der Dritten Liga, der Ahlener SG, mal eben ganz locker zwei Punkte in Empfang zu nehmen. Und so trat der Leichlinger TV auf, als ob irgendjemand die Sache schon für ihn regeln würde: ohne Inspiration und Antrieb.

Weiterlesen …

Vorberichte: Ahlener SG - Leichlinger TV

Knapp zehn Monate ist es her, da steckten sie beim Leichlinger TV in einer Sinn- und Ergebniskrise. Den Tiefpunkt erreichten sie, als sie mit einer Niederlage aus Ahlen heimkehrten, der dritten Pleite in Folge. Die Wintermeisterschaft war längst verspielt, der Zug nach ganz oben abgefahren, und Trainer Frank Lorenzet lag mit einem Virus flach.Vor der nächsten Fahrt zur Ahlener SG sieht die Welt deutlich rosiger aus. Nicht nur der Coach ist gesund und ausgeruht, das gesamte Team hat die zweiwöchige Spielpause zum Durchschnaufen und Regenerieren genutzt.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 38:27 (20:14) gegen LIT Nordhemmern/Mindenerwald

Gerade eben hatte Bastian Munkel (Bild) für den Schlusspunkt gesorgt. Mit seinem neunten Treffer stellte er im Gleichklang mit der Schlusssirene den 38:27-Endstand her. Sichtlich erbaut war der erfolgreichste Offensivakteur des Abends aber nicht. "Natürlich bin ich froh, dass es offensiv ganz gut klappt. Aber dafür kassieren wir in der Abwehr acht, neun Treffer über meine Position — das ist einfach viel zu viel", lautete das angenehm selbstkritische Fazit des 25-Jährigen, der vorne in Vertretung von Christian Born die Hebel in der Zentrale der LTV-Handballer bediente.

Weiterlesen …

Vorberichte: Leichlinger TV - LIT Nordhemmern/Mindenerwa

Viele Argumente erschließen sich auf Anhieb nicht, warum es keine klare Angelegenheit werden sollte für den Leichlinger TV. Denn wenn der Bus aus Nordhemmern/Mindenerwald an der Halle Am Hammer hält, dann entsteigt ihm die bislang erfolgloseste Abwehr. 399 Gegentreffer stehen für sie zu Buche, lediglich zweimal gelang es ihr in zwölf Versuchen, den gegnerischen Angriff unter 30 Toren zu halten. Dazu gesellt sich die schauerliche Bilanz von sechs Niederlagen in sechs Auswärtspartien, nach denen die Gäste im Schnitt mit fast zehn Treffern Unterschied vom Platz schlichen.

Weiterlesen …

Presseberichte zum 35:27 (17:13) beim VfL Eintracht Hagen

Hätte das Strafzeitenverhältnis aus Sicht des Leichlinger TV bei einer Partie 22:8 Minuten gegen sich betragen, so wäre Frank Lorenzet, Trainer des Handball-Drittligisten, sicherlich nicht einverstanden mit der Leistung der Unparteiischen gewesen. Doch beim 35:27 (17:13)-Sieg der Pirates beim VfL Eintracht Hagen waren es die Gastgeber, die 22 Minuten in Unterzahl antreten mussten, die Leichlinger dagegen nur acht Minuten. Diese Zahlen spielten daher auch eine nicht unwichtige Rolle beim Erfolg des LTV, was den Sieg der Blütenstädter jedoch nicht schmälern sollte.

Weiterlesen …

Vorberichte: VfL Eintracht Hagen - Leichlinger TV

Den VfL Eintracht Hagen haben sicherlich etliche Experten in der 3. Liga West wesentlich weiter oben erwartet, als es derzeit der Fall ist. Immerhin hatten die Hagener, die bereits in der letzten Saison keine schlechte Mannschaft besaßen, vor dieser Spielzeit personell noch zugelegt und sich mit Akteuren, die Zweit- und Erstliga-Erfahrung besitzen, verstärkt. Doch die aktuelle Tabelle spiegelt die Qualität des VfL nicht wider, lediglich zwei Siege und ein Remis konnte das Team aus elf Begegnungen holen.

Weiterlesen …

Premium Partner

Business Partner