Vorberichte. Leichlinger TV - TV Korschenbroich

Pirates wollen nachlegen

Nach den schweren Auswärtspartien bei den Topteams Wermelskirchen und Uerdingen, hat Drittligist Leichlinger TvV am morgigen Freitag um 20 Uhr im Smidt-Forum am Hammer Zweitliga-Absteiger TV Korschenbroich zu Gast. Dort herrscht momentan verkehrte Welt. Während der TVK zuhause bislang kein Spiel gewinnen konnte, ist die Mannschaft auswärts noch ohne Punktverlust. Da ist es für die Pirates fast ärgerlich, dass sie der Gastgeber sind. „Korschenbroich hat zwar nur acht Spieler, diese harmonieren aber ausgezeichnet und können an einem guten Tag jede Mannschaft dieser Liga schlagen“, hat Pirates-Coach Frank Lorenzet grossen Respekt. Aus diesem Grund erwartet er auch, dass seinem Team wieder einmal nichts geschenkt wird.
Immer noch vermisst er bei seinen Spielern den Leistungsstand der Vorbereitung. Beim letzten Erfolg gegen Uerdingen hat er aber zumindest den Kampfgeist seiner Mannschaft wiederentdeckt. „Wenn jetzt auch noch das spielerische Niveau zurück kommt, dann finden wir vielleicht auch endlich in die Spur“, hofft Lorenzet auf eine weitere Steigerung. Fehlen wird ihm erneut Linkshänder Matthias Aschenbroich (Muskelfaseriss).

Zurück

Premium Partner

Business Partner