Corona-Virus: Handball-Spielbetrieb wird bis zum 19. April ausgesetzt

(NF) Leichlingen. Der Deutsche Handball-Bund hat festgelegt, dass aufgrund des Corona-Virus ab sofort ligaübergreifend deutschlandweit alle Handball-Begegnungen (vorerst) bis zum 19. April ausgesetzt werden. Davon betroffen sind auch die Spiele des Leichlinger TV in der 3. Handballliga Nord-West. Die Mannschaft von LTV-Trainer Lars Hepp hätte in diesem Zeitraum ursprünglich gegen das Team Handball Lippe II, die SGSH Dragons, den Longericher SC und die Bergischen Panther gespielt. Diese Partien werden nachgeholt.

Hier geht es zur offiziellen Verlautbarung des DHB

Zurück

Premium Partner

Business Partner