Lars Jagieniak wechselt zu den Pirates

Leichlingen. Lars Jagieniak (Foto: HSG Krefeld) trägt in der kommenden Drittliga-Spielzeit das Trikot des Leichlinger TV. Der 20-Jährige wechselt von Zweitliga-Aufsteiger HSG Krefeld in die Blütenstadt, Für die HSG lief er zuletzt im Rahmen eines Doppelspielrechts von Zweitligist TSV Bayer Dormagen auf. „Wir freuen uns sehr, dass Lars sich für uns entschieden hat. Er ist nicht nur talentiert, lernwillig und kommt aus der nahen Umgebung, sondern er bringt auch alles mit, um in eine Führungsrolle hineinzuwachsen. Er wird uns sehr weiterhelfen und passt perfekt zu unserer Philosophie“, sagt Pirates-Manager Niklas Frielingsdorf über den 1,94 Meter großen und abwehrstarken Kreisläufer. Jagieniak, der in Opladen wohnt und gelernter Kaufmann für Büromanagement ist, freut sich ebenfalls auf seine neue Aufgabe. „Ich kenne den Verein sehr lange und bin auch mit der Region vertraut. Zudem gefällt mir die Idee, in einer verjüngten Mannschaft Verantwortung zu übernehmen, mit ihr die Liga aufzumischen und mich so weiterzuentwickeln“, erklärt der 20 Jahre alte gebürtige Leverkusener, der die Dormagener Jugend durchlaufen hat.

Zurück

Premium Partner

Business Partner